Elektrotechnik und Elektronik

Entwicklungen im Bereich der Elektronik sind häufig veranlasst durch spezielle Aufgabenstellungen. Anwendungsspezifische integrierte Schaltkreise (ASIC) bearbeiten Rechenaufgaben aufgrund von maßgeschneiderter analoger und digitaler Signalverarbeitung besonders effizient. Mess- und Sensortechniken werden in der verbundenen Welt besonders weitverbreitet eingesetzt. Das Internet der Dinge verbindet solche lokalen Systeme, um die lokale Mess- und Rechenfunktionalität durch zentrale Cloud-basierte Dienste zu ergänzen.

Bei der Abfassung und Verfolgung von Patentanmeldungen in solchen Gebieten der Elektrotechnik und Elektronik wird große Sorgfalt benötigt, um hardwarespezifische Merkmale und anwendungsspezifische Merkmale angemessen auszubalancieren, um den breitest möglichen Schutzumfang zu erhalten. Dies erfordert es oftmals, Bezüge zwischen technischen Merkmalen auf unterschiedlichen Integrationsebenen abzubilden: Von dem Design und der Herstellung von individuellen Logikelementen auf Transistorebene, den Berechnungsblöcken und Prozessorarchitekturen für arithmetische Operationen und Speicherzugriffsoperationen, bis hin zur Datenverarbeitung auf Anwendungsebene kann Know-how vorhanden sein, das geschützt werden soll.

Entsprechend kann für Sensoren und Aktuatoren das Zusammenspiel der grundlegenden Sensorelemente zur Detektion einer physikalischen Observablen, die Signalwandlung, die low-level Regelungstechnik und schließlich die high-level Datenanalyse eine Erfindung begründen.

Unsere Anwälte haben praktische und akademische Hintergründe sowie viele Jahre Erfahrung bei der Abfassung von Anmeldungen im Bereich der Elektronik und Elektrotechnik. Wir können Zusammenhänge zwischen unterschiedlichen Integrationseben schnell erfassen und präzise beschreiben. Beispiele unserer Expertise umfassen: Bauteilintegration; Analog-Digital-Wandlung (ADC); Digital-Analog-Wandlung (DAC); Regelungstechnik; Sensoren, wie beispielsweise Magnetfeldsensoren, optische Sensoren, kapazitive Sensoren; Hochfrequenz(HF)-Elektronik im Gigahertzbereich; mikroelektromechanische Systeme (MEMS); verschiedene Herstellungsprozesse wie beispielsweise Kristallwachstum, Lithographie, Ätzen, Materialabscheidung, etc.; und Leistungselektronik.

Benötigen Sie weitere Informationen?

Die Zusammenarbeit unserer Anwälte in diesem Technologiebereich ermöglicht es unseren Mandanten, von unserem Know-how auf dem Gebiet der Elektronik zu profitieren.

Kraus & Weisert vertritt eine Vielzahl unterschiedlicher Unternehmen in diesem Technologiebereich, von Einzelerfindern bis hin zu großen, international agierenden Konzernen. Unser Ziel ist es immer, eine langfristige Beziehungen zu unseren Mandanten aufzubauen.

Bitte richten sie Ihre Fragen an unser Team:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hans-Jörg Banzer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
vCard
Details
Edoardo Feira
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
vCard
Details
Dr. Sebastian Neusser
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
vCard
Details
Norbert Rinnen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
vCard
Details
Thomas Sarfert
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
vCard
Details
Dr. Andreas Sticht
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
vCard
Details
Horst Vissel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
vCard
Details